Fachbereich Seefahrt in Elsfleth der Fachhochschule Oldenburg


Am 01.08.1971 wird die Seefahrtschule Elsfleth Fachhochschule nach dem „Einrichtungsbeschluss des Landesministeriums zur Errichtung von Fachhochschulen“.

In der Folgezeit war der Niedergang der deutschen Handelsflotte zu beobachten. Viele Schiffe wurden aus Kostengründen ausgeflaggt und mit ausländischen Besatzungen besetzt. Durch diese Entwicklung reduzierte sich auch der Bedarf an deutschen Seeleuten. Immer weniger Auszubildende und Studenten fanden den Weg an die Seefahrtschule.

Eine Lösungsmöglichkeit wurde Anfang der neunziger Jahre in der Ausweitung des Studienangebotes im seefahrtnahen Bereichen gefunden. Hier wurden die neuen Studiengänge im Bereich der maritimen Verbundwirtschaft und Logistik entwickelt. Bei der Umsetzung konnten auf die Erfahrung der ausländischen Partnerhochschulen des Fachbereichs Seefahrt zurückgegriffen werden. Durch das neue Studienangebot erhöhten sich die Anzahl der Studierenden und die Kapazitäten an Lehrpersonal konnte gehalten bzw. erweitert werden, was wiederum die Attraktivität des Standortes steigerte. Dies führte zu einer Art Sogwirkung in dem Studiengang Seeverkehr (Befähigungszeugnis nautischer Wachoffizier/Kapitän). In den folgenden Jahren wurden die Anforderungen aus Internationalen Übereinkommen in den Studiengang Seeverkehr übertragen. Das neue Ausbildungsmodell über ein Praxissemesterausbildung wurde erarbeitet, genehmigt und eingeführt. Heute geht die Mehrzahl der Studierenden diesen neuen Ausbildungsweg.

Am 11.12.1990 wurde die Dr. Carl-Behrmann-Gedächtnisstiftung als Stiftung des Bürgerlichen Rechts errichtet. Die Dr. Carl-Behrmann-Stiftung hat sich vorrangig zum Ziel gesetzt. Auslandsaufenthalte von Studentinnen und Studenten in Form von Auslandssemestern, Auslandspraktika und Exkursionen zu fördern. Des weiteren fördert die Stiftung Ausbildungsfahrten wie zum Beispiel mit dem Segelschulschiff Großherzogin Elisabeth. Darüber hinaus flossen in den letzten Jahren umfassende Leistungen der Stiftung in die Finanzierung wertvoller elektronischer Lehrmittel ein. Auch in Zukunft wird die Dr.-Carl-Behrmann-Gedächtnisstiftung Lehre und Wissenschaft am Fachbereich Seefahrt, Elsfleth fördern.